EPOXIDHARZVERFUGUNG

Unsere Leistung:

· Spezial Wand- und Bodenverfugungen auf Epoxidharzbasis für mechanisch und chemisch hoch beanspruchte Bereiche
(z.B. Schwimmbäder, Großküchen, Molkereien, Brauereien)
· Kühlraumbeschichtungen auf Epoxidharzbasis Fugenausbildungen mit Silikon-Dichtstoffen
· Sanierung von ausgewaschenen Zementfugen

Säure und Laugenbeständige Verfugung
An keramische Beläge werden eine Vielzahl von Anforderungen gestellt. Sie sollen dekorativ, pflegeleicht und hochbeanspruchbar sein. Schwachpunkt bildet in diesem Zusammenhang die Verfugung.

Daher hat die Industrie verschiedene Systeme zur Verfugung von keramischen Belägen entwickelt. Insbesondere Systeme auf Reaktionsharz- und Wasserglasbasis. Diese Systeme haben den Vorteil, dass sie pflegeleicht und hochbelastbar sind, verbunden mit dem Nachteil der extrem schwierigen Anwendung und Bearbeitung.

Aufgrund der langjährigen Erfahrungen und unseren Hilfsmittel lassen sich die gewünschten Anforderungen fast immer erfüllen. Auch elektrisch leitfähige Einstellungen sind realisierbar.

Zum Verfugen bei aggressiven Einwirkungen, z.B. in Heilbädern, Molkereien, Großküchen, Batterieräumen, Waschanlagen, Brauereien, Silos, Stallungen, Schwimmbecken, Laboratorien, stehen Ihnen zweikomponentige, hoch beanspruchbare Epoxidharzfugenmörtel, nach DIN EN 13888 zur Verfügung.
Diese Fugmörtel garantieren eine dauerhafte, chemikalienfeste Verfugung ihrer keramischen Fliesen- und Plattenbeläge. Durch das Einbringen des Fugmörtels im Spritzverfahren gewährleisten wir einen hochwertige Verarbeitung der Verfugung.

Bernhard Kessler

Bahnhofstr. 8
94094 Rotthalmünster

Tel. +49 (0) 85 33 / 9 19 97 48
Fax +49 (0) 85 33 / 9 19 97 49
info@kessler-beschichtung.de

Kontakt!

Senden!clear